Aktuelles

2. Aufruf: Menschenkette für Frauen*rechte am 26. Mai 2018

Frauen* denken weiter: Frauen*. Widerstand 2018

Die österreichische Regierung bestätigt bisher alle Befürchtungen: Die türkis-blaue Koalition ist damit beschäftigt, Verbindungen zu rechtsextremen Umtrieben kleinzureden, sie schnürt Überwachungspakete, macht Stimmung gegen Asylsuchende, attackiert kritische Medien und feilt am Sozialabbau – der Frauen immer ganz besonders hart trifft. Sämtliche Ministerinnen haben zudem erklärt, das Frauen*Volksbegehren 2.0 nicht zu unterschreiben.

Feministische Solidarität statt rechte Hetze!
Dieser rechtskonservativen Politik der Spaltung und der Ausgrenzung möchten wir ein starkes feministisches Zeichen entgegensetzen – mit DEINER Unterstützung! Am 26. Mai 2018 werden wir daher in Wien und anderen Städten in ganz Österreich Menschenketten für Frauen*rechte bilden. Radio Orange wird live berichten!
Weiterlesen hier!

 

Femme Fiscale analysiert die Budgetansage der schwarz-blauen Regierung

Finanzminister Löger hat das erste schwarz-blaue Budget vorgestellt. Es macht deutlich, wie die Regierung das Land neoliberal und herrisch umbaut – und zwar auf dem Rücken von Frauen, MigrantInnen und allen, die keine dicke Brieftasche haben. Um dem entgegenzutreten müssen wir die Märchen und Propaganda der Regierung entlarven, argumentiert Elisabeth Klatzer von Femme Fiscale*.

Hier weiter zu lesen!

 

3rd International Marxist-Feminist Conference

Transforming our lives. Transforming the world.

Call for Participation

The Third International Marxist-Feminist Conference will take place at
Lund University (Lund, Sweden), October 6-7, 2018.

weiterlesen bitte hier!