home

Aktuelles

Symposium „arbeit ° macht ° arbeit“ in der Frauenhetz

Samstag, 19. Oktober 2019, 11-20 Uhr
Symposium arbeit ° macht ° arbeit

Der Wandel des Modells durchgehender Erwerbsbiografien hin zu (immer noch) so genannten atypischen Beschäftigungsverhältnissen bedeutet eine Erosion arbeitsrechtlicher Normen sowie sozialstaatlicher Rahmung für die zunehmend vereinzelten Subjekte. Die Markt-, Steigerungs- und Leistungslogik wirken derart dominant, dass sämtliche gesellschaftliche Bereiche, also auch die Sphäre der Reproduktion, davon geprägt sind.

Das Symposium ist an Frigga Haugs 4-in-Einem-Perspektive, einer Neudefinition von Arbeit als politischem Projekt orientiert. Die einander überlappenden und beeinflussenden Schwerpunkte Erwerb, Reproduktion, Kultur und Politik werden nach Impulsreferaten in Diskussionskreisen von den Teilnehmerinnen als Expertinnen diskutiert und im Plenum ausgetauscht.

Mehr auf der Webseite der Frauenhetz!

Ort: Frauenbildungsstätte Frauenhetz, Untere Weißgerberstr. 41, 1030 Wien

 

MITTENDRIN – Gemeinsam engagiert für Österreich

Samstag, dem 16. November 2019
in der Brotfabrik Wien, Absberggasse 27, 1100 Wien.

Bei der Konferenz „MITTENDRIN – Gemeinsam engagiert für Österreich“geht es um die Frage „Wie sieht das Österreich aus, in dem wir leben wollen?“ In 11 parallelen Impulsworkshops wollen wir uns den kommenden Herausforderungen stellen, Erfolge und Ideen teilen und gemeinsam kreative Lösungen erarbeiten. Weitere Informationen zum Programm und den Teilnahmebedingungen findet ihr auf der Konferenz Webseite: https://www.mittendrin-konferenz.at

 

In Memoriam Elisabeth List (1946-2019)

Erinnerungsabend an eine der ersten feministischen Philosophinnen in Österreich.
Am Dienstag, 29.10. 2019 um 19 Uhr in der Frauenhetz, 1030 Wien

Birge Krondorfer: Moderation
Lisbeth Nadia Trallori: Konzept

Infos unter http://frauenhetz.jetzt

 

Fragen an die Parteien vor den Nationalratswahlen 2019

Die Plattform 20000frauen möchte der zu 52% weiblichen Bevölkerung einen Überblick über die zu erwartende Frauenpolitik der zur Nationalratswahl antretenden Parteien geben. Daher haben wir einen Fragebogen ausgeschickt, in dem wir um Beantwortung folgender Fragen bitten … weiterlesen bitte hier!
oder gleich zum pdf mit allen Antworten!

Rückkehrzentren schließen! Menschenunwürdige Zustände in den „Rückkehrzentren“ Bürglkopf/ Fieberbrunn und Schwechat beenden!

Die Plattform 20000frauen unterstützen den Appell an die Bundesregierung, die österreichische Öffentlichkeit
​und die Zivilgesellschaft, menschenunwürdige Zustände in den „Rückkehrzentren“ Bürglkopf/ Fieberbrunn und Schwechat zu beenden und die Einrichtungen jetzt zu schließen!
www.rueckkehrzentrenschliessen.org

Bitte verbreitet den Link und unterzeichnet den Appell!

Klima-Demo

Klimademo am 27. September 2019
Der „Earth Strike“ am Freitag, 27. September ist der Höhepunkt der „Klima-Aktionswoche“.

 

OMAS on aIR

Seit ein paar Monaten gibt es in Salzburg die OMAS on AIR.
(radiofabrik.at – OMAS on AIR)
Sendungen zum Nachhören findet Ihr hiewr und im Archiv der freien Radios unter https://cba.fro.at/series/omas-on-air
Wir wünschen Hörgenuss!

 

Volksbegehren

Gegen die Abschaffung der Notstandshilfe gibt’s ein Volksbegehren, unterstützbar auch per Handysignatur.

Artikel dazu auf KPÖ-Webseite!.

Bundesministerium für Inneres: alle Volksbegehren

 

3. fem! Lehrgang in Winterthur

Der neue Lehrgang beginnt am Samstag 07.12.2019 und dauert bis zum 05.12.2020. Er kann nur als gesamtes Lernangebot belegt werden. Diese Form schafft Verbindlichkeit unter ganz unterschiedlichen Frauen und öffnet einen Wissens-, Denk- und Sprachraum für alle Teilnehmer*innen. Mit ausgesuchten Dozentinnen werden sechs Themen aus feministischer Sicht er- und bearbeitet. In Lerngruppen wird das erworbene Wissen vertieft und in die eigene Lebenssituation eingebracht. Eine Lernreise nach Wien erweitert den Blick auf neue Gestaltungsmöglichkeiten in die Zukunft.

Details und Anmeldung zum neuen Lehrgang sowie zu den Infoveranstaltungen siehe Anhang. Weitere Infos
Webseite der feministischen Fakultät
Übersicht Lehrgang hier!

#keinenmilimeter

Es geht um alles. Um die Angriffe der GegnerInnen des straffreien Schwangerschaftsabruchs: Hier unterschreiben! Dazu die Stellungnahme unserer Pro Choice- Aktivistinnen

 

Housing for all – eine europäische Bürgerinnen-initiative JETZT unterschreiben!

Die Plattform 20000frauen unterstützt die soeben an den Start gegangene europäische Bürgerinneninitiative für leistbares Wohnen für alle! „Wohnen ist ein Menschenrecht und keine Handelsware. Wir fordern die EU auf, die Rahmenbedingungen für leistbares und soziales Wohnen zu verbessern.“

Dem können wir nur zustimmen und wünschen der Initiative, die von 16 BürgerInnen aus 15 EU-Staaten begründet wurde, möglichst viele Unterschriften.

Hier geht’s zum Unterschreiben: www.housingforall.eu

Interessantes über und um die Bürgerinneninitiative steht hier: housingforall

 

WOMEN VOTE PEACE

ZURICH CONGRESS 1919: “The military way has ruined itself – we women define principles for a just and lasting peace!”
Mehr dazu hier auf der Webseite

 

Aktionsbündnis Frieden, aktive Neutralität & Gewaltfreiheit

Wir gehören dazu!
http://abfang.org

 

Nächste Donnerstagsdemo:

Jeden Donnerstag, 18:00: Wir sind jetzt zusammen! Immer an einem anderen Ort.

Mehr Infos auf der Webseite!

9. Februar 2014 More