Aktion: Über Geld spricht man!

Flashmob: Über Geld spricht man!
WANN: Dienstag 21.7. um 11:00 Uhr
WO: Museumsquartier / Mariahilferstraße

“Trotz zahlreicher Diskussionen, die bereits zum Thema „Einkommensschere in Österreich“ geführt wurden, scheinen viele BürgerInnen unserer Gesellschaft dieses Problem immer noch zu verdrängen. Dabei legen wir alle doch sehr viel Wert auf eine funktionierende Demokratie, deren Grundsatz die Gleichstellung der in ihr lebenden Individuen beinhaltet. Gleichstellung bedeutet Gleichbehandlung und in gewissem Maße auch Fairness, Toleranz und Wertschätzung. Nicht das Geschlecht sollte hinter der Arbeit stehen, sondern der Mensch. Diese Worte versteht man, man pflichtet ihnen bei und doch gibt es unter den nickenden, zustimmenden Frauen viele, die sich die Ungerechtigkeit der geschlechterspezifischen Einkommensunterschiede gefallen lassen (müssen).”

Nähere Informationen siehe: uebergeldsprichtman

dieStandard: “Ignoranz hat einen Namen” von Sandra Ernst-Kaiser