dieStandard : Tawakul Karman, Leymah Gbowee und Ellen Johnson-Sirleaf Nobelpreisträgerinnen 2011

Drei Frauen erhielten den Friedensnobelpreis für ihr frauenrechtliches Engagement – Drei Kurzporträts

Tawakul Karman

“Vor der Revolution waren die Frauen praktisch unsichtbar”, sagt die jemenitische Aktivistin Tawakul Karman. “Jetzt sehen wir sie zu Tausenden bei den Kundgebungen, auf den Plätzen. Nicht nur die liberale, gebildete Elite, nein: auch ganz gewöhnliche Frauen.”

Karman gilt als Ikone dieser Bewegung. In einer Stellungnahme widmete sie den Friedensnobelpreis allen Aktivisten des Arabischen Frühlings: Er sei eine Ehre für alle AraberInnen, alle Muslime und alle Frauen. …Mehr…