Einladung zur Fachtagung der Autonomen Österreichischen Frauenhäuser

Die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser laden zur Fachtagung zum Thema “Europäische Standards gegen Gewalt an Frauen und Kindern” ein.

“Die Wichtigkeit von Frauenhäusern haben Politik und bedeutsame internationale und europäische Organisationen bereits mehrmals erkannt, so auch jüngst der Europarat in seinem neuen umfassenden Übereinkommen zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt (Europaratskonvention CAHVIO). Unter dem Artikel 23 fordert der Europarat alle Mitgliedsstaaten auf „ausreichende, gut zugängliche und sichere Schutzmöglichkeiten zu errichten“. Auch von der Europäischen Kommission wurde kürzlich eine Richtlinie erarbeitet, die den Schutz und die Rechte der Opfer verbessern und erweitern soll. Die Richtlinie soll außerdem dazu beitragen, dass Gewaltopfer, die in ihrem Heimatland durch eine Schutzanordnung gegen ihren Gewalttäter abgesichert sind (vor allem Opfer von häuslicher Gewalt und Stalking) auch Schutz in anderen EU Ländern erhalten (Protection Order). Die Mitarbeiterinnen der Frauenhäuser begrüßen diese europäischen Entwicklungen und die geplanten Maßnahmen. Wie diese EU Standards jedoch umgesetzt werden können, welche Unterstützung Frauenhäuser für ihre Arbeit mit den Betroffenen benötigen, wie Qualitätsstandards gesichert werden können, welche Angebote und Opferrechte es gibt und welche noch verbessert und ausgebaut werden müssen, damit beschäftigen sich die Frauenhäuser bei dieser Tagung – gemeinsam mit ihren KooperationspartnerInnen.”

Termin: 28. September 2011, ab 9 Uhr
Ort: Studio 44 der Österreichischen Lotterien, Rennweg 44, 1030 Wien

Um schriftliche Anmeldung per E-Mail wird gebeten!
Kontaktadresse: informationsstelle@aoef.at (bis spätestens 9. September)
Ausführlichere Informationen und das vollständige Programm findet ihr hier: Link